Referenzbericht Seepex

Referenzbericht
Seepex GmbH

In der technischen Dokumentation geht die SEEPEX GmbH neue Wege. Die CAD-Daten, die mit der Autodesk-Software Inventor entstehen, werden mehr und mehr für Folgeprozesse aufbereitet.

In der technischen Dokumentation werden die CAD-Daten für besonders aussagekräftige Illustrationen in den Betriebsanleitungen verwendet. Dabei ist die Entscheidung bei SEEPEX, zukünftig den SolidWorks Composer für die Dokumentation einzusetzen, noch recht frisch. Erst seit Anfang 2017 arbeitet man mit dem neuen Tool. Als besonders vorteilhaft empfindet das Team ist die Möglichkeit, Videoanleitungen für Service und Montage erstellen zu können.

Bilder sind viel aussagekräftiger als Texte und außerdem verständlicher. Das wird durch Videos bzw. Animationen noch deutlich übertroffen. Davon profitieren zukünftig nicht nur die Kunden, sondern auch die Mitarbeiter bei SEEPEX. „Die Animationen lassen sich viel schneller erzeugen, als wir zunächst vermutet hatten. Und außerdem können wir daraus ohne größeren Mehraufwand Illustrationen ableiten.“

Bei der Einführung wurde SEEPEX von der Firma KRENKO unterstützt. Neben mehreren zeitlich getrennten Schulungseinheiten fanden kurze Coaching-Termine statt, die zu dem schnellen Erfolg beitrugen.

Die Animation können Sie sich mit *KLICK* auf das folgende Bild anschauen:

Den Referenzbericht als Download
gibt’s hier:

Referenzbericht Seepex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen